Characthulhu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Historie

Version 1.2.7 (02/2014)

  • Für den Namengenerator fehlten in der Datenbank Einträge für englische Vornamen, bzw. wurde nicht bei allen Jahrzehnten ein korrekter Name gefunden. Der Fehler ist behoben.

  • Es gab einen Fehler, wenn man mit dem Assistenten eine Waffenfertigkeit steigerte, die in Form einer zusätzlichen berufsbedingten Fähigkeit angeboten wird (z.Bsp. beim Feldforscher), wurde das nicht am Charakterblatt angezeigt. Auch das nachträgliche Steigern von z.Bsp. Faustkampf hat dann nicht mehr funktioniert.

  • Wenn man beim Assistenten bei den Hobbyfertigkeiten Punkte bei einer Waffenfertigkeit (z.Bsp. "Ringen") vergeben hat, wurde das nicht in das Charakterblatt übernommen.Fehler behoben.


Version 1.2.6 (06/2013)


  • Diverse Anpassungen an den Layouts der Dialoge wurden durchgeführt.

  • Die Texte der Buttons "Gruppieren" und "reduzieren auf typisch" im Register "Beruf" des Asisstenten werden nun abhängig vom jeweiligen Zustand der Liste gemäß der Funktion benannt.

  • Die XML-Dateien mit den diversen Standard-Werten wurden angepasst. Es gibt nun eine Erklärung der XML-Struktur in der neuen Anleitung.

  • Die Liste der Berufe im Assistent zeigt nun bei weiblichen Charakteren auch die weibliche Form des Berufs an. Z.Bsp. Irrenärzting anstatt Irrenarzt.

  • Es gab einen Fehler, der das Programm zum Absturz brachte, wenn man im Register "spezial" des Assistenten auf den Button "zufällig verteilen" klickte, und es in der Liste der Waffen keine Auswahl gab. Der Fehler ist behoben.

  • Das Programm merkt sich nun die Spaltenbreiten der einzelnen Listen im Assistent, wenn man sie ändert, und beim nächsten Aufruf des Assistenten werden die Breiten der Spalten wieder gleich angezeigt. Außerdem wurden die Listen breiter gemacht.

  • Bei der Vergabe der Fertigkeitspunkte und Hobbypunkte im Assistenten wurden die eingegebenen Werte nicht korrekt übernommen, wenn man das Feld nicht mit Enter abgeschlossen hatte (z.Bsp. In ein anderes Feld geklickt). Der Fehler ist behoben.

  • Aufgrund der neuen Homepage für Characthulhu hat sich der Link zu den News geändert, und musste auch in der Software angepasst werden.

  • Die Einkommenspanne der einzelnen Einkommenschichten waren bisher einzig auf das Setting von 1920 und die Währung "Dollar" gültig, und ergaben bei anderen Settings keinen Sinn. Nun gibt es für jedes Setting, Währung und Einkommenschicht eigene Einkommenspannen. Im Register "Finanzen" des Assistenten kann man nun auch die Währung definieren.

  • Fertigkeiten, die nur zu bestimmten Settings passen, werden nun abhängig vom gewählten Setting im Assistent ausgeblendet bzw. eingeblendet.

  • In den Optionen wurde ein neues Register "Regelabweichungen" hinzugefügt, in dem man diverse Abweichungen vom Regelwerk beeinflussen kann. Zur Zeit kann man dort die zusätzliche Variante aktivieren, einen bestimtmen %-Satz der in den Fertigkeiten nicht vergebenen Punkte zu der Punkte-Vergabe bei den Hobbys mitzunehmen.

  • Man kann nun beim Drucken des Blattes auch nur das Formular an sich drucken. Ideal für Bleistift-Puristen, die die Werte per Hand ausfüllen möchten. Der entsprechende Befehlt befindet sich im Drucken-Menü.

  • Der Würfelassistent wurde angepasst. Er kommt nun auch mit "verkehrt" vorgegebenen Würfen (z.Bsp. "2+1W6") zurecht. Außerdem wurde die Ausgabe des Würfel-Ergebnisses vergrößert.

  • Im Register "Attribute" des Assistenten wird nun aufgrund des Wertes bei "BI" die Ausbildung und Abschluss ermittelt. Dieser Wert kann korrigiert werden, und wird auch auf den Charakter übertragen.

  • Bei den Eigenschaften des Charakters wurden zu den Feldern "Geburtsort" und "Wohnort" Vorschläge aus dem Lovecraft-Country als Dropdown hinzugefügt.

  • Bei den Eigenschaften des Charakters wurden dem Feld "Besondere Kennzeichen", "Motive", "Achillesferse" und "Spleen" Vorschläge als Dropdown hinzugefügt.

  • Aufgrund eines Fehlers im Programm wurden berufsabhängige Modifizierer von Fertigkeiten (z.Bsp. Jachtkapitän +20% auf "Verborgenes Erkennen") nicht berücksichtigt. Der Fehler ist behoben.

  • Eine Beta-Version der Anleitung steht ab sofort zur Verfügung. Die Inhalte sind bei weitem noch nicht komplett. Die Anleitung kann über die Kategorie "Ansicht" > Bereich "Hilfe" -> "Anleitung" geöffnet werden.

  • Bei Benutzung des Starter-Dialogs gab es einen Fehler, der auftrat, wenn mehr als 5 bereits geöffnete Charakter-Dateien angezeigt werden sollten, der das Programm zum Absturz brachte. Der Fehler ist behoben.

  • Die Notizen der gespielten Abenteuer eines Charakters können nun auch gedruckt werden. Der entsprechende Menüpunkt befindet sich im Anwendungsmenü unter "Drucken" > "Abenteuer"

  • Es gab einen Fehler, der den Asisstent bei den Hobbyfertigkeiten zum Absturz brachte, wenn man als Beruf "Kommunist/Anarchist" auswählte.


Version 1.2.5 (11/2012)


  • Es gab einen Fehler, der auftrat, wenn die Windows-Task-Leiste nicht wie standardmäßig am unteren Bildschirmrand verankert ist, sonder z.Bsp. am rechten Rand. Dann wurden Dialogfenster der Anwendung beim Aufruf auf die Kopfzeile minimiert dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.

  • Beim Übertragen der Fertigkeiten-Werte aus dem Assistenten auf den Charakterbogen wurden bei Fertigkeiten, deren Grundchance per Formel ermittelt werden (z.Bsp. "Ausweichen"), keine gesteigerten Punkte übertragen. Der Fehler wurde behoben.

  • Texte in den Eigenschaften (z.Bsp. Geschichte des Characters), die sehr lang sind, werden nun, wenn sie auf einer Seite des Bogens dargestellt werden, so verkleinert, dass der ganze Text in das vorgegebene Rechteck passt.


Version 1.2.4 (09/2012)

  • Man kann nun die Eigenschaft "Muttersprache" wieder am Charakterblatt positionieren ohne dass das Programm eine Fehlermeldung ausgibt.

  • Die Werte, die man für Hobby-Fertigkeiten im Assistent vergeben hatte, wurden nicht auf den Charakter übernommen. Dieser Fehler wurde behoben.

  • Fertigkeiten deren Bezeichnung sehr lang sind (z.Bsp. "Wert und Herkunft erkennen (1W20+40)") verdeckten den Wert der Fertigkeit am Charakterbogen. Nun werden Fertigkeiten-Bezeichnungen, die zu lang sind, abgeschnitten, so dass der dazugehörige Wert nicht überschrieben wird.

  • Es gab einen Fehler, der das Programm zum Abstürzen brachte, wenn man im Positionen-Fenster bei "Ansicht Fertigkeiten" die Ansicht geändert hat. Der Fehler wurde behoben.

  • Beim Löschen und Hinzufügen einer Fertigkeit oder Waffe, gab es noch folgende Fehler: Die Fertigkeit/Waffe wurde nicht sofort aus der Ansicht entfernt/hinzugefügt (erst nach einem Scrollen der Ansicht), die Waffe wurde nicht aus der Liste der Positionierungen entfernt/hinzugefügt und das Löschen/Hinzufügen wurde nicht als Änderung des Dokuments erkannt, und somit wurde beim Schließen des Dokuments nicht abgefragt, ob gespeichert werden soll. Diese Fehler wurden behoben.

  • Das Programm stürzte ab, wenn man auf den Zoom-Slider klickte und gerade kein Dokument geöffnet war. Fehler behoben.

  • Die einzelnen Menüpunkte, die man zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen kann, wurden mit passenden Icons versehen.

  • Die einzelnen Menüpunkte, die man zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen kann, wurden mit passenden Icons versehen.

  • Das Alter wurde bei der Erstvergabe der Attribute nicht auf den Charakter übertragen. Der Fehler wurde behoben.


Version 1.2.3 (04/2012)

  • Die beiden Scrollbalken in den Dialogen, die man erhält, wenn die Bildschirmauflösung geringer ist, als die Abmessungen des Dialoges, arbeiteten nicht richtig. Der Fehler, der ab oder einer geringeren Auflösung als 800x600 auftrat, wurde korrigiert.

  • Im Dialog, den man benutzt, um die einzelnen Elemente am Charakter-Blatt zu positionieren, wurden die Millimeter-Werte falsch angezeigt. Nun werden sie wieder korrekt angezeigt.

  • Beim Druck des Charakterblattes gab es mit manchen Druckern das Problem, dass die einzelnen Elemente nicht korrekt positioniert waren. Danke ab Uwe Matthes für den Hinweis und das Austesten.

  • Die einzelnen Elemente, wie z.Bsp. Die Punkte oder die Fertigkeiten, waren am Druck nicht ideal positioniert. Die einzelnen Positionen wurden angepasst.

  • Das Verschieben (Scrollen) des Charakterblattes am Bildschirm durch Klick und Bewegung mit der Maus wurde exakter gemacht.

  • Ein Großteil der Schriften (beim Assistenten alle) wurde auf einen neuen, zur Anwendung passenden Font angepasst.

  • Bei der Installation der Software werden nun in der Schnellzugriffsleiste automatisch Buttons für "Neu", "Speichern" und "Drucken" angelegt.


Version 1.2.2 (03/2012)


  • Es gab einen Fehler, der das Programm direkt beim Start zum Absturz brachte. Der Fehler wurde behoben.


Version 1.2.1 (03/2012)

  • Die Dialog-Texte in den Dialogen zum Ändern eines Attributes, Fertigkeit, Punkte oder Waffe waren nicht korrekt angeordnet und teilweise unvollständig dargestellt. Die Text können nun normal gelesen werden.

  • Im Start-Dialog wurden die Namen der zuletzt verwendeten Dateien nicht korrekt am Button angezeigt, wenn der Name zu lang war. Die Buttons wurden verlängert, und können so nun längere Namen aufnehmen.


Version 1.2.0 (02/2012)

  • Beim Start der Anwendung erhält man nun einen eigenen Start-Dialog, in dem die wichtigsten Datei-Operationen, wie Z.Bsp. eine Charakter-Datei zu öffnen, oder einen neuen Charakter mit dem Assistent zu erzeugen, angeboten werden. In den Optionen kann man diesen Start-Dialog deaktivieren.

  • Der Assistent wurde um die Möglichkeit erweitert, ein Portrait hinzuzufügen. Außerdem wurde der Anwendung eine Galerie an Portraits hinzugefügt, aus der man auswählen kann. Man kann auch seine eigenen Portrait-Bilder in diese Galerie integrieren. In den Optionen gibt es im Register "Allgemein" dazu die Möglichkeit, den Pfad zu den Portraits zu ändern.

  • Die Icons der Anwendung wurden einer kompletten Bearbeitung unterzogen. Die Icons entsprechen nun mehr dem cthuloiden Wesen des Generators.

  • Die Menüpunkte in der Ribbon wurden nach Kategorien zusammengefasst, und so ist nun leichter nachvollziehbar, wofür die einzelnen Auswahlen stehen.

  • Wenn einem Charakter ein Abenteuer hinzugefügt wurde, erschien dieses im Protokoll erst, nachdem man das Dokument gespeichert und die Datei nach einem Neustart des Programms erneut geöffnet hatte. Nun erscheint das Abenteuer korrekt sofort im Protokoll.

  • Man kann nun eine Charakter-Datei als Vorlage speichern. Dazu gibt es im Dialog von "Speichern unter" die Auswahlmöglichkeit für den Dateityp "CTHT". So gespeicherte Dateien können dann als Vorlage für neue Charaktere benutzt werden.

  • Der Hinweistext beim Bearbeiten eines hinzugefügten Abenteuers wurde angeapsst, sodass er nun nicht mehr nur auf die Neu-Erfassung eines Abenteuers passt, sondern auch auf das Bearbeiten.

  • Ein eingefügtes Portrait wird nun im Bilderrahmen am Charakterbogen zentriert eingepasst, wenn es die Abemssungen der Bilddatei erfordern.

  • Es gab einen Fehler, der dazu führte, dass die Texte der Fertigkeiten am Charakterbogen nicht mehr angezeigt wurden, wenn man das Setting geändert hat. Der Fehler wurde behoben.

  • Die Tipps des Tages wurden erweitert


Version 1.1.1 (01/2012)

  • Manche Berufe haben als einer ihrer Fertigkeiten eine Waffe (z.Bsp. Hat der Kopfgeldjäger "Faustschlag", die er steigern kann). Bisher wurden diese Fertigkeiten im Assistenten nicht berücksichtigt. Nun können diese auch anfänglich korrekt gesteigert werden.

  • Der Beruf "Bergsteiger" hatte die falschen Berufsfertigkeiten im Assistenten. Die Fertigkeiten wurden richtiggestellt.

  • Es gab beim Assistenten einen Fehler, der verhinderte, dass man bei Berufen, die als Waffen deklarierte Fertigkeiten als Fertigkeit haben, diese anfänglich nicht steigern konnte. Z.Bsp. hat der Alkoholschmuggler unter anderem "Faustschlag" als steigerbare Fertigkeit, welche im Assistenten nicht angeboten wurde. Der Fehler wurde behoben. Nun werden auch diese Fertigkeiten bei den Berufen berücksichtigt.


Version 1.1.0 (01/2012)

  • Eine Anpassung wurde gemacht, die folgende Auswirkung hat: Wenn sich aufgrund einer Attributsveränderung (z.Bsp. ST-1) die Maximalpunkte von Stabilität, Magie oder Treffer verringert, wird der aktuelle Wert in diesen Kategorien, sofern er über dem neuen Maximum liegt, auf dieses neue Maximum runter korrigiert.

  • In den Dialogen des Assistenten wurde die Tabulator-Reihenfolge richtiggestellt.

  • Im Bereich "Charakter" der Eigenschaften gibt es das neue Attribut "Muttersprache", in dem man die Sprache des Charakters eintragen kann.

  • Es gab im Assistenten einen Fehler, der es möglich machte, dass man bei der Vergabe der Fertigkeitspunkte (auch Hobby) mehr Punkte eingeben konnte, als durch die Formel (BIx20 bzw. INx10) erlaubt sind.

  • Characthulhu kann nun auch "portabel" installiert werden, um die Anwendung z.Bsp. Von einem USB-Stick aufrufbar zu machen. Dazu gibt es in den Optionen eine Button, der einen Assistenten zum Erzeugen der portablen Version startet.

  • Die Fertigkeiten für "Now"-Charakter wurden dem Generator hinzugefügt. Wenn das Setting auf "Now" eingestellt ist, stehen die Fertigkeiten Bibliotheks-/Internetnutzung, Computernutzung, Elektronik, Artillerie, Bogen, Fallschirmspringen und Sprengen zur Verfügung. Stellt man das Setting von "Now" auf eine andere Epoche zurück, verliert man gegebenenfalls eingegebene Werte.

  • Nicht alle Dialog-Elemente aller Dialoge hatten Tooltips. Diese wurden nun ergänzt, und sollten alle Dialog-Elemente nun mit Tooltips ausgestattet sein.

  • Nach dem Hinzufügen einer neuen Waffe, erschien diese nicht sofort im Protokoll, sondern erst nach einem Schließen und Wieder-Öffnen der Datei. Der Fehler wurde behoben.

  • In den Optionen der Anwendung gibt es nun einen Button, mit dem man alle bereits als gelesen markierten Hinweistexte zurücksetzen kann. Dadurch werden alle Hinweise zum jeweiligen Zeitpunkt erneut angezeigt.

  • Bei der Benutzung des Namengenerators wird nun auch das Geschlecht in den Charakterbogen übertragen, wenn das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert ist.

  • Beim Assistenten werden nun bei der zufälligen Verteilung der Fertigkeitenpunkte im Register "Fertigkeiten" auch die berufsbedingten Fertigkeiten, so es beim gewählten Beruf welche gibt (z.Bsp. Student), ebenfalls zufällig ausgewählt (nicht nur die Punkte).

  • Wenn ein Beruf besondere Fertigkeiten hat (z.Bsp. Architekt hat Architekturgeschichte), dann wurden die dafür im Assistent vergebenen Punkte nicht korrekt auf das Charakterblatt übertragen, sondern wurde -1 eingetragen. Dieser Fehler wurde behoben.

  • Der Assistent zur Erstellung eines Charakters merkt sich nun bei der Liste der Berufe im Register "Beruf", wenn nach einer Spalte sortiert wurde, und zeigt die Liste beim nächsten Mal wieder in dieser Sortierung an.

  • In den beiden Registern "Attribute" und "Übertragen" des Assistenten werden nun informativ die sich ergebenden Werte für Stabilität, Magie und Treffer vorgeschaut. Die selbe Vorschau wurde im Dialog für die Erstvergabe der Attribute eingebaut.


Version 1.0.0 (12/2011)


  • Der Assistent stürzte ab, wenn man beim Beruf einen Beruf wählte, der Eingaben im Spezial-Register erfoderlich machte, und dort keine zu steigernden Waffenfertigkeiten vorgesehen waren (z.Bsp. beim Alkoholschmuggler).

  • Im Bereich "Persönlich" wurde die Beschreibung für den Punkt "Mentoren" falsch angezeigt.

  • Es gab einen Fehler, der dazu führte, dass die Frage nach dem Checknach einer neueren Version im Internet bei jedem Start gestellt wurde, auch wenn man diese Frage bereits beim letzten Start der Software mit "Ja" beantwortet hatte.


Version 0.4.1 (06/2011)

  • Es gab einen Fehler beim Assistent, der dazu führte, dass er beim Register "spezial" abstürzte. Der Fehler wurde behoben. Danke an Karsten für den Hinweis.

  • Es gab einen Fehler beim Umschalten von einer Charakter-Datei auf die andere, der das Programm zum Absturz bringen konnte. Dieser Fehler wurde behoben. Das Umschalten zwischen verschiedenen gleichzeitig geöffneten Charakteren wurde zudem beschleunigt.

  • Es gibt ein neues Tool zum zufälligen Generieren von Charakter-Namen. Auch beim Assistent zum Erstellen eines Charakters kann man sich nun einen Namen vorschlagen lassen.


Version 0.4.0 (05/2011)

  • Beim Ein- und Ausblenden der einzelnen Eigenschaftenfenster gab es ein Problem, wenn ein Fenster im "Ausgeblendet"-Modus war.

  • Das Anklicken des Menüpunkts "Ansicht->Fenster->Neues Fenster" führte zu einem Programmabsturz. Der Menüpunkt funktioniert jetzt korrekt.

  • Die Kontakte und Verbindungen im Berufe-Dialog wurden aktualisiert. Danke an Ottokrohn für die Erstellung.

  • Im Dialog für den Beruf wird in der Spalte "Einkommen" der Einkommen-Bereich nur mehr mit einer Bezeichnung angezeigt, wenn der Von-Wert gleich dem Bis-Wert ist.

  • Der 1-2-3-Assistent wurde gestrichen, und dafür ein neuer Assistent programmiert, der automatisch startet, wenn man einen neuen Charakter über den Menüpunkt "Neu mit Assistent" anlegt. Dieser neue Assistent vereint alle bisherigen (und neue) Punkte aus dem alten 1-2-3-Assistent.

  • Bei der Auswahl des Berufs werden nun auch anfängliche Stabilitätsveränderungen (z.Bsp. Verlust von 1W6+10 Stabilitätspunkte beim Alkoholschmuggler) berücksichtigt. Ein solcher Wert wird bei der Auswahl des Berufs mitangezeigt. Gleichzeitig gibt es dazu ein neues Eingabefeld, in dem man den Wurf eintragen kann (oder man lässt automatisch würfeln). Bei allen Berufen, die eine solche Besonderheit haben, ist die Eingabe in diesem Feld Pflicht.

  • Im Berufe-Dialog wurden die Spalten mit den Kontakten und dem Einkommen aus der Liste der Berufe entfernt. Die Kontakte werden nun stattdessen neben der Beschreibung des Berufs in einem eigenen Feld angezeigt.

  • Bei manchen Berufen gibt es die Möglichkeit/Notwendigkeit aus einer vorgegebenen Menge an Fertigkeiten eine auszuwählen (z.Bsp. beim Entdecker). Bisher wurden alle Fertigkeiten zugleich angeboten und man konnte jeder Fertigkeit Punkte vergeben. Nun muss man sich für eine Fertigkeit aus dieser Gruppe entscheiden und allein dafür die Punkte vergeben. Dazu kann man die gewünschte Fertigkeit aus einer Dropdown-Liste auswählen. Im Register der Berufe werden bei den Fertigkeiten diese zusammengefassten Fertigkeiten entsprechend beschrieben (eckige Klammern).

  • Bei manchen Berufen gibt es die Attributsveränderung in Form einer Auswahl (z.Bsp. beim Profisportler, wo man sich entscheiden muss, ob man den Bonus von +1 auf ST, GR oder GE haben will). Dazu gibt es nun im Spezial-Register des Assistenten ein Dropdownfeld, in dem die jeweiligen Attribute angeboten werden, und aus dem man sich für eines entscheiden muss.

  • Einige Berufe erhalten bereits bei der Auswahl zusätzliche Fertigkeiten, die von den Standard-Fertigkeiten abweichen (z.Bsp. der Buchhändler, der "Buchbinder" als zusätzliche Fertigkeit bekommt). Diese Fertigkeiten werden nun bei den normalen Fertigkeiten in einem eigenen Kasten angezeigt, und können dort mit Punkte versehen werden.

  • Im neuen Register "Spezial" des Assistenten gibt es nun ein zusätzliches Feld für einen evtl. Ansehen-Bonus, den manche Berufe haben (z.Bsp. darf der Volksvertreter 5 - 50% auf Ansehen vergeben). Man kann dort für per Schieberegler im Rahmen des Minimums und Maximums einen Wert vergeben. Dieser neue Wert gilt dann bei der Punkte-Verteilung auf die Fertigkeiten als Grundchance für die Fertigkeit "Ansehen".

  • Manche Berufe haben zusätzliche Bonuspunkte auf gewisse Waffen-Fertigkeiten (z.Bsp. Sheriff, der 50 Bonuspunkte auf beliebige Waffen verteilen darf). Diese Bonuspunkte können nun im Spezial-Register des Assistenten ebenfalls vergeben werden. Dazu werden die betreffenden Waffenfertigkeiten in einem eigenen Kasten angeführt, in dem man die Punkte verteilen kann.


Version 0.3.1 (03/2011)

  • Das Problem, dass man manchmal die Bilddatei für das Portrait zwar auswählen konnte, es aber nicht in das Charakterblatt übernommen wurde, wurde behoben.

  • Der angezeigte Hilfetext im Dialog für die Erstvergabe der Attribute war falsch. Es wurde fälschlicherweise der Text für die Waffen angezeigt. Der Text wurde richtig gestellt.

  • Der BI-Bonus auf einen bestimmten Beruf (z.Bsp. BI+2 bei Professor) wurde beim Erstellen des Berufs nicht berücksichtigt. Es wurde zwar nach dem Übertrag auf den Charakter der BI-Wert angepasst, aber der Bonus muss schon vorher (beim Verteilen der Fertigkeitspunkte)eine höhere Anzahl an Punkte, die vergeben werden dürfen, ermöglichen.

  • Wenn man im Berufe-Dialog alle Fertigkeiten eines Berufes mit 99 Punkte versehen hatte, und trotzdem noch Punkte zum Verteilen übrig blieben, dann kommt nun beim Kick auf "Übertragen" keine Meldung mehr, dass man noch Punkte übrig hätte.


Version 0.3.0 (02/2011)


  • Beim Export von Positionsdaten werden nun zusätzlich auch evtl. hinzugefügte Fertigkeiten und/oder Waffen ausgegeben. Beim Export wird man gefragt, ob man das so will, oder nicht.

  • Der Liste an Fertigkeiten und Waffen können nun beliebige Fertigkeiten bzw. Waffen hinzugefügt werden. Die neuen Fertigkeiten/Waffen werden mit dem Dokument zum Charakter gespeichert.

  • Beim Beruf "Redakteur" war die Fertigkeit "Überreden" falsch mit 968% definiert. Dieser Fehler wurde richtiggestellt.

  • Beim Ermitteln der maximalen Trefferpunkte ((KO+GR)/2) wurde nicht richtig gerundet. Die Ergebnisse müssen bei Bedarf immer aufgerundet werden. Dieser Fehler wurde behoben.

  • Während der Benutzung des 1-2-3-Assistenten werden nun entsprechende Meldungen in der Statusleiste (am unteren Rand der Anwendung) angezeigt.

  • In der Menü-Leiste gibt es eine neue Kategorie "Tools". Dort befindet sich ein Button zum aufruf des neuen "Würfel-Assistenten". Damit können beliebige Würfe (wie z.Bsp. "1W6") simuliert werden.

  • Bei der Auswahl des Berufs kann man die Liste der Berufe nun per Knopfdruck auf die typischen Cthulhu-Berufe reduzieren, bzw. durch Klick auf den selben Button wieder auf alle Verufe erweitern. Ein zweiter neuer Button ermöglicht das Umschalten zwischen einer gruppierten Ansicht der Berufe und einer Ansicht aller Berufe ungruppiert.

  • Bei manchen Buttons in den Dialogen wurden Tooltips hinterlegt.

  • Im Dialog zum Verändern von Attributen, Fertigkeiten etc. wurde der Button zum Würfeln entfernt.

  • Eine automatische Versionskontrolle wurde integriert. Das Programm prüft nun beim Start durch einen Vergleich auf der offiziellen Webseite, ob eine neuere Version zur Verfügung steht, und gibt eine entsprechende Meldung aus, wenn dem so ist. Diese PRüfung kann in den Optionen deaktiviert werden.

  • In den Optionen gibt es ein neues Register "Internet", in dem Einstellungen zu evtl. Internet-Verbindungen gemacht werden können.

  • Man kann nun zu einem Charakter auch gespielte Abenteuer eingeben. Damit hat man zu jeden Charakter immer auch eine Liste aller gespielten Abenteuer. Zusätzlich kann man beim Steigern bzw. Vermindern von Fertigkeiten, Attributen etc. ein erfasstes Abenteuer zuordnen, und somit festhalten, bei welchem Abenteuer die Veränderung passiert ist.

  • Nach der Vergabe der Hobby-Punkte wechselt das Programm nun automatisch zur Kategorie "Bearbeiten".

  • Diverse Hilfetexte wurden hinzugefügt.

  • Der Vorschlag des Dateinamens beim Speichern besteht nun aus dem Namen des Charakters und dem Namen des Spielers.

  • Bei der Eigenschaft "Archetyp" bei den Charakter-Eigenschaften kann man nun auch aus einer Dropdown-Liste fixe Archetypen auswählen.


Version 0.2.2 (12/2010)


  • Wenn das Programm unter einer sehr geringen Bildschirmauflösung benutzt wurde (z.Bsp. bei einem Netbook), dann gab es ein Problem mit den diversen Dialogen, die nicht komplett dargestellt werden konnten. Nun wurden alle Dialoge mit Scrollbalken ausgestattet, sodass alle Dialog-Elemente erreichbar sind.

  • Der Dialog zum Punkt "Attribut" beim "1-2-3-Fertig"-Assistent wurde um die Berechnung des Alters des Charakters erweitert. Das Mindest-Alter wird nun gemäß der Formel BI+6 errechnet, und kann dort auch gegebenenfalls erhöht werden.

  • Kleinere Fehler wurden behoben.


Version 0.2.1 (12/2010)

  • Der Fehler, dass keine Hobby-Fertigkeiten vergeben werden konnten, wurde behoben.


Version 0.2.0 (12/2010)


  • Das Ribbon mit den Auswahlpunkten (Buttons) wurde überarbeitet. Es gibt nun die drei Kategorien '1-2-3-Fertig', 'Bearbeiten' und 'Ansicht'. Die bekannten Menüpunkte wurden um neue Punkte erweitert und wurden sinnvoll auf die drei Kategorien aufgeteilt.

  • Es gibt in der Kategorie Ansicht das Panel „Hilfe“. Hier hat man Zugriff auf einen Link ins Characthulhu-Forum, einen Link auf die News, die „Tipp des Tages“-Funktion, sowie die Info-Funktion.

  • Integrierter „1-2-3-Fertig“-Assistent zum schnellen Erstellen eines Charakters. Alle Startwerte können ausgewürfelt oder per Zufallsgenerator bestimmt werden. Zusätzlich weisen Hilfe-Texte in Form von Sprechblasen auf die Verwendung dieses Assistenten hin. Die Anzeige diese Hilfetexte kann in den Optionen im Register „Allgemein“ deaktiviert werden. Die Optionen findet man am unteren Rand des Start-Menüs.

  • Für das erstmalige Vergeben der Attribute (ST,GE usw.) gibt es nun einen eigenen Dialog, der es ermöglicht alle Attribute mit einem Klick zu vergeben. Der Dialog ist Teil 1 der neuen Kategorie „1-2-3-Fertig“.

  • Für das Verteilen der Fertigkeitswerte, die sich aufgrund des Berufes des Charakters ergeben, gibt es nun einen Dialog, der in drei Schritten die Charakter-Werte anpasst. Im ersten Schritt wählt man den gewünschten Beruf aus der Liste aus. Im zweiten Schritt verteilt man die Punkte auf die sich daraus ergebenden Fertigkeiten. Im dritten Schritt entscheidet man, welche Werte am Charakterblatt davon angepasst werden sollen. Der Dialog ist Teil 2 der neuen Kategorie „1-2-3-Fertig“.

  • Für das Verteilen der Hobby-Fertigkeiten gibt es nun einen eigenen Dialog. In diesem Dialog werden alle Fertigkeiten, die nicht Teil der Vergabe über den Beruf sind, angeboten. Man kann die Punkte beliebig verteilen und dem Charakter zuweisen. Auch eine zufällige Verteilung ist möglich. Dieser Dialog ist Teil 3 der neuen Kategorie „1-2-3-Fertig“.

  • Für die Erstellung von NSCs über den Generator gibt es nun die Möglichkeit eines eigenen Ausdrucks einer NSC-Beschreibung. Dieser Druck erstellt eine Kurzfassung des Charakters, wie aus den Abenteuer-Bänden bekannt. Der Punkt ist im Start-Menü unter „Drucken“ zu finden.

  • Für die Darstellung der Fertigkeiten am Charakterblatt kann nun aus zwei Varianten gewählten werden. Einerseits die „normale“ Darstellung, wie am Standard-Charakterblatt von Pegasus-Press vorgegeben, und andererseits eine Listendarstellung, in drei Spalten. Die Auswahl ist im Positionierungsfenster unter „Ansicht Fertigkeiten“ (ganz oben) zu finden.

  • Für neue Dokumente wird nun eine extra dafür designte Standard-Vorlage übernommen. In den Optionen hat man die Möglichkeit diese automatische übernahme der Vorlage auszuschalten. Auch die übernahme einer eigenen Design-Vorlage steht dort zur Auswahl. Die Optionen sind über den Button „Optionen“, der sich am unteren Rand des Start-Menüs befindet, erreichbar. Die Einstellungen für das Standard-Design findet man im Register „Positionen“.

  • Im Fenster für die Positionierung gibt es einen neuen Button zum Zurücksetzen der getroffenen Positionierungen. Der neue Button befindet sich rechts neben den Buttons zum Exportieren bzw. Importieren von Positionsdateien.

  • Die Anzeige der News beim Start des Programms kann man in den Optionen deaktivieren. Zusätzlich gibt es im Hilfe-Panel in der Kategorie „Ansicht“ den Button „News“ mit einem Link zu den letzten Neuigkeiten zum Generator.

  • Die Liste der Eigenschaften wurde um den Punkt „Kontakte“ erweitert.

  • Die Möglichkeiten zum Zoomen der Ansicht wurden erweitert. In der Kategorie „Ansicht“ gibt es nun ein Panel „Zoom“, das die wichtigsten Optionen anbietet. Zusätzlich gibt es am rechten Rand der Statusleiste (am unteren Rand der Anwendung) einen Zoom-Slider zum bequemen Einstellen des Zoomfaktors.

  • Einige Fehler wurden behoben

  • Die Tipps des Tages wurden erweitert.


Version 0.1.0 (10/2010)


  • Erstes Release

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü